Ist Ihr Unternehmen ausreichend geschützt?

Etwa 90 Prozent aller Daten, die in Unternehmen anfallen, liegen unstrukturiert vor, befinden sich also außerhalb von Datenbanken oder anderen speziellen Datenstrukturen. Sie liegen an verschiedenen Ablageorten: in klassischen Ordnern auf Unternehmensservern, in Provider-Portalen oder in der Cloud. Ob Produkt-Demonstrationen, Kreditkarten-Daten oder Vorstands-E-Mails – in den falschen Händen können solche Daten jedem Unternehmen großen Schaden zufügen. Es drohen Wettbewerbsnachteile, Markenschädigungen oder sogar Strafverfahren wegen Verstößen gegen das Datenschutzrecht.

Diese Daten verändern sich permanent, weil Mitarbeiter sie bearbeiten, teilen oder die Zugriffsrechte verändern. Sie zu kontrollieren und damit auch zu schützen, stellt die Unternehmen vor eine enorme Herausforderung.

Arten unstrukturierter Daten

Enthüllung von Finanzanalysen
Kunden Audits
Kundendaten/ Gehaltsdaten
Fehleranfällige Kunden- und Partnerportale
Marketingpläne
Unplanmäßig veröffentlichte Preislisten

Gefahren durch unstrukturierte Daten

datenchaosDatenchaos

Die Grundordnung der Daten durch die im Unternehmen geschaffenen Ablagestrukturen löst sich im Alltag mit der Zeit auf: Dokumente werden versehentlich im falschen Ordner abgelegt, an die falsche E-Mail-Adresse gesendet oder auf Transferlaufwerke gestellt und nicht zeitnah gelöscht.

datenverlustDatenverlust

Wo befinden sich sensible oder wertvolle Daten und werden sie noch gebraucht? Wenn keiner den Ablageort kennt und niemand sich zuständig fühlt können wichtige Informationen für das Unternehmen verloren gehen. Und: Der Verlust bleibt wahrscheinlich lange unbemerkt.

datenmissbrauchDatenmissbrauch

Wer hat Zugriff auf sensible Daten? Fehlt der Überblick über die Berechtigungsstruktur, steigt das Risiko für Datenmissbrauch. Denn: Personen mit falschen Zugriffsrechten finden vielleicht Informationen, die sie nichts angehen.

Datendiebstahl

Wer greift auf die Daten zu? Werden unrechtmäßige Zugriffe von außerhalb nicht bemerkt, haben Hacker leichtes Spiel. Die Zahl der Datendiebstähle ist in den letzten Jahren gestiegen – betroffen sind fast nur unstrukturierte Daten.

Ist Ihr Unternehmen ausreichend geschützt oder haben auch Sie ein Problem mit unstrukturierten Daten?

Das White Paper „Are you at Risk?“ enthält alle wichtigen Fragen, die Sie sich jetzt stellen sollten, um Probleme rechtzeitig zu erkennen sowie eine Anleitung, wie Sie die Risiken für Ihr Unternehmen schnell und einfach minimieren.

Jetzt White Paper mit Checkliste und Anleitung kostenlos herunterladen

Wie gut sind Ihre Daten gesichert? Ist auch Ihr Unternehmen betroffen und was können Sie tun? Laden Sie sich die kostenlose Checkliste und Anleitung herunter.